Schleck^Stecker

DJs

Schleck^Stecker Logo

Wenn nachts im Klub am Dj Pult gar keine Teller stehen und auch kein Kassettenrekorder, oder noch wahnsinniger, CD Player, oder total absurd, 2 USB Slots für die MP3 Sammlung, sondern wenn sich armstarke Audiokabel zwischen gigantischen Mischpulten winden, ein Heer an Schaltern, Knöpfen, Bedienbedienern und Voltageanzeigen blinkert, wenn die PA ihr letztes Stündlein also schlagen hört, ja dann Freunde, sind Schleck^Stecker im Haus. Klanggewordener Montageschaum, Bassdrums bis zum anderen Ufer, Weltraumsound auf eine Rakete geschnürt, die auf ihrem Ritt durch die Nacht nichts auslässt. Schmiede die Crowd wie ein heisses Eisen auf dem Amboss deiner Sehnsüchte!, schreien die Sequenzer, ganz irre geworden von den unvorhersehbaren Program changes , die durch das Netzwerk wehen. Schleck ihn! ruft die Bassabrissbirne, nein, Steck ihn! heulen die Sampler, immer an, immer dar, die nächsten Peitschen durch die Pipe zu stemmen. dahinter, am Gehirn sozusagen, stehen 3 hochmotivierte Mitarbeiter, alles ehemalige Ensemblemitglieder der Pubsburger Augenkiste. hier wird geflirtet, große Kübel Sekt verschwinden im Metabolismus der heiligen Dreifaltigkeit, ein Joint macht die Runde, nein zehn! Ein Raunen geht durch den Saal, wer jetzt diese ganzen neuen, nie gehörten Platten rausgesucht hat, das klingt doch wie , nein ist much heftiger. Die Mitschiffs einzige Möglichkeit, in den Genuss dieser Sounds zu kommen, besteht darin, zu diesen Sets leibhaftig aufzuschlagen, heisst es vielsagend aus der Homie-Ecke.

Webseite | Facebook

Schleck^Stecker